Bücher und Autorenprofil von Maurice Lambert

Über den Autor Maurice Lambert

Maurice Lambert begann das Schreiben 2014 mit seinen drei pornografischen Werken der Serie „Hardcore Fantasien“, die in erster Linie Männern gefällt. 2015 stattete er seine Geschichten mit einer Rahmenhandlung aus und schuf die beiden Erotiknovellen „Saskia“ und „Clarissa“; die erstgenannte tragisch, die zweite dramatisch. Im gleichen Jahr wandte sich der Autor erstmals dem Thema „Feuchte Fantasien“ zu, eine Serie, die in großen Abständen weiter geführt wird. 2017 erweiterte Maurice Lambert seinen Schreibstil. Der Satzbau wurde komplexer, Beschreibungen kleiner Randszenen fanden ihren Platz. Ein schönes Beispiel dieses Niveaus ist seine Novelle „Trink meinen Sekt“. Ebenfalls im Jahr 2017 eröffnete der Autor seine Serie „Blackcore Erotik“, in der verstärkt Elemente des Thrillers und des Splatters einfließen. Diese Geschichten sind jedoch keine Verherrlichung der Gewalt. Sie verschließen ihre Augen nicht vor dem Leid der Opfer und der Seelenqual der Täter.


Buchcover Trink meinen Sekt

Trink meinen Sekt

Besonders viel Erotik und Spannung

Details
Buchcover Nackt gezüchtigt

Nackt gezüchtigt

Besonders viel Spannung und Erotik

Details