Bücher und Autorenprofil von Niclas Frederic Sturm

Über den Autor Niclas Frederic Sturm

Mein Name ist Niclas Frederic Sturm. Ich studiere Rechtswissenschaft in der wunderschönen Stadt Heidelberg am Neckar. Meine Hauptquelle der Inspiration sind meine regelmäßigen Reisen in das Tessin, eine Region, die schon Hermann Hesse inspirierte. 2015 veröffentlichte ich meinen ersten Roman, »Das Feuer des Himmels«. Neben Studium und Schriftstellerei beschäftige ich mich den Musen folgend, mit der Antike. Insbesondere die Geschichte des römischen-griechischen Kulturkreises faszinieren mich. Ebenso die Geschichte von Byzanz. Literatur ist für mich sowohl Selbstzweck als Mittel zum Zweck zugleich. Literatur ist selbstgenügsam, etabliert ein bestimmtes Weltbild, erläutert die Ideen des Autors und schafft künstliche Welten, in denen der Schriftsteller seine schöpferische Kraft entfaltet. Gleichzeitig kann Literatur vermittels ihrer Verselbstständigung den Geist des Schriftstellers für andere bewahren und so sein Vermächtnis sein. Zur Literatur bin ich - vielleicht schon ein wenig stereotyp - über sehr engagierte Deutschlehrerinnen gekommen, durch welche ich lernte, das Lesen, Verstehen und Schreiben zu lieben.

Homepage http://nfsturm.com

facebook https://www.facebook.com/nfsturm/

Twitter @NFSturm


Buchcover Die Erben des Boccaccio

Die Erben des Boccaccio

Besonders viel Spannung und Brutalität

Details