Bücher und Autorenprofil von Daniel C. Bergmann

Über den Autor Daniel C. Bergmann

Hallo,
ich bin unter dem Pseudonym Daniel C. Bergmann aktiv und im echten Leben eigentlich Redakteur für TV- und Hörfunksender. 
Zum Schreiben bin ich ganz klassisch durch einen Job bei der Tageszeitung als freier Mitarbeiter gekommen. Während der Uni-Zeit hatte sich die Lust an Geschichten immer mehr verfestigt, so dass ich bei einigen Buchpublikationen mitwirken durfte. 
Warum ich dann ins Krimi-Fach gewechselt bin? Weil ich einen Menschen kennen lernen durfte, der mich nachhaltig beeindruckt hat. Das war auf dem Flughafen von Chicago. Wir saßen aufgrund eines Schneesturms fest, alle Flüge wurden gecancelt. In einer Sportsbar sind wir uns an der Theke begegnet und nach einigen Stunden lustiger, spannender und vor allem unglaublich fesselnder Gespräche war klar: Meine Lust auf eine Krimi-Reihe war geweckt, denn den Stoff dazu hatte mir dieser Mann geliefert. Der Mann war ein pensionierter FBI-Agent. 
So kam es dazu, dass ich diese spannenden, realen Fälle, von denen er mir erzählte, in abgewandelter Form nach Deutschland transportiert und in die Welt des Journalisten Torsten Messer und des Kommissars Dieter Heilbrunner gebracht habe. 
Kombiniert mit weiteren, realen Fällen aus Deutschland hat sich so eine auf sechs Bände angelegte Idee entwickelt, die jetzt mit "Willkür" ihren Anfang nimmt. Die Fortsetzung "Hochmut", ist ab sofort erhältlich. 

Ich hoffe, dass ich die ein oder anderen Leserinnen und Leser damit begeistern kann. 
Herzliche Grüße,
Daniel C. Bergmann. 
 

Homepage http://booksbybergmann.jimdo.com

Twitter @booksbybergmann


Hochmut

Heilbrunner-Messer (Band 2)

Besonders viel Lokalkolorit und Spannung

Details

Hilfe, ich bin Spießer - Geschichten aus der Reihenhaussiedlung

Besonders viel Realität und Humor

Details
Buchcover Willkür

Willkür

Heilbrunner-Messer (Band 1)

Besonders viel Realität und Lokalkolorit

Details