Bücher und Autorenprofil von Colin T. Blackstone

Colin T. Blackstone

Über den Autor Colin T. Blackstone

Colin T. Blackstone ist das Pseudonym eines publikumsscheuen Autors, der sich und dem Leser die Auflistung besuchter Bildungseinrichtungen, Broterwerbsstätten oder Nationen erspart. Erwähnenswertes schreibt er in seine Romane, inspiriert von Erlebnissen, Beobachtungen und Begegnungen. Obwohl keine seiner Geschichten ohne Verbrechen und Verbrecher auskommt, legt er sich ungern auf ein Genre fest. Bei Digital Coffee erschien "Eine Handvoll Wind", das bei den Tuareg in der Sahara, in Irland und Schleswig-Holstein spielt. Es folgten "Fi-eine Geschichte aus dem Nahen Osten der Jahrtausendwende" und "Golkonda" - Dents erster Fall - der den unfreiwilligen Ermittler aus Hamburg nach Indien verschlägt. Derzeit in Arbeit:  Dents zweiter Fall.  


Buchcover Eine Handvoll Wind

Eine Handvoll Wind

Besonders viel Spannung und Realität

Details