Bücher und Autorenprofil von Klaus Ulaszewski

Über den Autor Klaus Ulaszewski

Nach einer für das Ruhrgebiet typischen Kindheit im Dunst des heutigen UNESCO Welterbes 'Zeche Zollverein' absolvierte ich das Studium der Architektur und spielte Bass in der Band 'Ten Days in May'. Heute entwerfe ich Möbel und Lampen, plane Räume und Häuser und erdenke Geschichten. Ich lebe im mittlerweile restlos vom Dunst befreiten Essen.

Die Novelle ›Das geringste Nachlassen der Aufmerksamkeit‹ ist nach dem Roman ›Selbstverständlich Pistolen‹ und der kurzen Geschichte ›Wünsche in Papier gehüllt‹ meine dritte Veröffentlichung.