Bücher und Autorenprofil von Sybille Kolar

Sybille Kolar

Über die Autorin Sybille Kolar

Schon mein ganzes Leben lang wusste ich, dass ich eines Tages schreiben würde. Ich hatte schon immer Freude an bildhafter Sprache und treffenden Formulierungen. In meiner Jugend waren es zunächst Liebesgedichte, später eine Kurzgeschichte. Weil ich herausfinden wollte, ob meine Art zu schreiben überhaupt Anklang findet, beteiligte ich mich damit an einem Autorenwettbewerb. Meine Geschichte war unter den Gewinnern und ich wagte mich danach an meinen ersten Roman heran.Warum Liebesromane? Ich würde eher sagen, es sind Lebensromane, die ich schreibe. Es ist das gewöhnliche Leben mit all seinen Beziehungen, Höhen und Tiefen, Liebe und Verrat, Glück und Tod, das ich so ungemein spannend finde. Sind es nicht genau diese zwischenmenschlichen Themen, die jeden von uns im Alltag beschäftigen? Für mich muss es beim Schreiben nicht auch noch Phantasiewelten oder Gewaltverbrechen geben. Das ganz normale Leben ist schon atemberaubend genug.Wenn ich gerade nicht schreibe, bin ich der weibliche Vorstand einer zahlreichen Familie. Von Frühjahr bis Herbst widme ich mich viel unserem großen Garten, bevorzugt den englischen Rosen und den Buchsbäumen. Ich lebe zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Hunden in der Nähe von München. Unsere Kinder sind längst erwachsen und aus dem Haus.Meine Veröffentlichungen:Unter dem Label Shorties to go habe ich zwei Kurzgeschichten bei Amazon als eBook veröffentlicht:Gebrannte Mandeln und Gänseblümchen im Winter.Mein Debütroman Lady Cardington und ihr Gärtner  ist bei Amazon erschienen, als eBook und als Taschenbuch.                                                                                                        Ebenso der Fortsetzungsband Lady Cardington und die Schlange im Paradies.Zurzeit entsteht der 3. Band der Lady-Cardington-Reihe:                                                      Lady Cardington und die Schatten der Vergangenheit.                                                                              Seien Sie also gespannt!

Homepage http://www.sybillekolar.com

facebook https://www.facebook.com/sybille.kolar

facebook https://www.facebook.com/SybilleKolar.Autorin

Twitter @SybilleKolar