„Vom Filialleiter zum Räuber“ – Nach einer wahren Begebenheit

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Vom Filialleiter zum Räuber

Inhaltliche Einordnung

regelmäßig zu lesen
hat einen relativ großen Anteil
regelmäßig zu lesen
in Spuren enthalten
regelmäßig zu lesen
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
eigentlich auf fast jeder Seite
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 620

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Klappentext
Ein autobiografischer Roman der das Leben eines Verlierers schildert. Nach einer eher unglücklichen Kindheit sieht es erstmal gar nicht so schlecht aus für Peter Breuer. Er schließt erfolgreich die Schule und die darauffolgende Ausbildung ab. Nach seiner Lehre als Bürokaufmann entschließt er sich Filialleiter in einem Lebensmitteldiscounter zu werden. Ein kometenhafter Aufstieg beginnt. Doch er ist mit seinem Leben unzufrieden. Die Welt um ihn herum gefällt ihm nicht, deshalb beschließt er zusammen mit seinem Kumpel dem Kapitalismus ein Schnippchen zu schlagen und wird kriminell. Nach einer exzessiven Zeit in der sie dem Rausch der Frauen unterlegen sind, zieht es die beiden in die USA nach Las Vegas. Hier schaffen sie es auf unglaubliche Art und Weise den Kreditkarten Algorithmus zu entschlüsseln und verfallen mit manipulierten Kreditkarten in einen Kaufrausch ohne Gleichen der nichts Gutes heraufbeschwören kann. Wieder in Deutschland angekommen wähnt sich das Duo in Sicherheit, doch es kommt anders. Eine Hausdurchsuchung der Kripo beendet das Solide Leben von Peter Breuer und er beschließt zu flüchten um sich ein neues Leben aufzubauen. Doch das kann nur schief gehen…

Nach nur vier Monaten und mehreren Raubüberfällen wird Peter Breuer schließlich gefasst und zu zehn Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Das Schicksal will es, dass er nach fast sechs Jahren wieder auf der Flucht ist, weil er seinem Bruder helfen möchte. Diesmal dauert seine Flucht fast neun Jahre und er versucht seinen Traum nach Familie und Geborgenheit zu verwirklichen.

Spannung, Liebe, Gewalt, Sex und Leidenschaft könnten aus einem Krimidrehbuch stammen. leider handelt es sich umnichts Dergleichen sondern um Dinge die so tatsächlichpassiert sind...

 

Buchbeschreibung
Es wird eine wahre Geschichte erzählt die vor allem eines ist, sehr traurig. Neun Jahre Flucht haben ihre Spuren hinterlassen. Es geht um Selbstfindung, um Familie und um Liebe.

 

Leseprobe www.epubli.de/shop/buch/Filialleiter-zum-R%C3% … /49405

Genres Biografien, Krimi, Thriller » Psychothriller

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 978-3-7375-8686-3 Taschenbuch, ISBN 978-3-7375-8379-4

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: