„Meine Kalorien haben ein Zuhause“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Meine Kalorien haben ein Zuhause

Inhaltliche Einordnung

gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
hat einen relativ großen Anteil
hat einen relativ großen Anteil
in Spuren enthalten
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 288

Geeignet für (Alter) von 13 bis 99

Klappentext
2. Auflage!

Achtung Satire!

Christiane Mayer, genannt Chrissy, Mutter, Ehe- und Rubensfrau kurz vor ihrem 50. Geburtstag, beschließt nach einem frustrierenden Einkaufsbummel in der GGG-Abteilung, der abseits gelegenen Ecke mit "Großen Größen in Grau", endlich abzunehmen.
Voll motiviert legt sie immer und immer wieder die Stolpersteine zur Seite, die auf ihrem Weg zum Traumgewicht liegen. Allmählich wird sie Expertin darin, Diäten abzubrechen und stattdessen in Erinnerungen zu schwelgen.
Humorvoll nimmt sie sich dabei selber auf die Schüppe, unterstützt von dem kleinen Teufelchen auf ihrer Schulter.

Wieder einmal kam ich in den Genuss der Autorin beim Entstehen eines
Lachmuskelangriffs über die Schulter zu schauen.
Manchmal mit feiner Ironie, manchmal plakativ zauberte sie die Sätze auf das Papier.
Was unterscheidet Mann und Frau?
Der Mann zieht sich eine Latzhose über und schon denkt man das ist ein toller Typ, der hat was drauf. Dabei ist das meist das einzige Kleidungsstück, das so über manchen Bierbauch passt.
Das funktioniert nicht, wenn man Frau ist.
Frau mit Latzhose ist ähnlich gesellschaftsfähig wie Katzenbabys die Türe vor der Nase zuzuschlagen.
Was eine Rubensfrau in der XS dominierten Glamourwelt so durchmacht, das hat die Autorin mit spitzer Feder ins Papier geritzt.
- Roland Engert, ein Mann der seine Latzhose liebt-

 

Buchbeschreibung
Achtung Satire!

Christiane Mayer, genannt Chrissy, Mutter, Ehe- und Rubensfrau kurz vor ihrem 50. Geburtstag, beschließt nach einem frustrierenden Einkaufsbummel in der GGG-Abteilung, der abseits gelegenen Ecke mit "Großen Größen in Grau", endlich abzunehmen.
Voll motiviert legt sie immer und immer wieder die Stolpersteine zur Seite, die auf ihrem Weg zum Traumgewicht liegen. Allmählich wird sie Expertin darin, Diäten abzubrechen und stattdessen in Erinnerungen zu schwelgen.
Humorvoll nimmt sie sich dabei selber auf die Schüppe, unterstützt von dem kleinen Teufelchen auf ihrer Schulter.

 

Genres Belletristik » Kurzgeschichten & -romane, Belletristik » Humor

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B01CBQ4812 Taschenbuch, ISBN 978-1530188352

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: