„2044 Kalte Gischt“ – Tag 1

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover 2044 Kalte Gischt

Inhaltliche Einordnung

hat einen relativ großen Anteil
hat einen relativ großen Anteil
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
regelmäßig zu lesen
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
Ähnliche Bücher

Dieses Buch ist Band 1 einer Reihe

Veröffentlichung

Seiten 188

Geeignet für (Alter) von 16 bis 55

Klappentext
Auftakt zu einem 20-teiligen Fantasy Epos!

Im Jahr 2044 erschüttert eine Serie von mysteriösen Attentaten die moderne Welt.

Mizuee ist zwanzig Jahre alt, bekennende Ökoterroristin und außergewöhnlich begabte Schwertkämpferin. Sie hegt ihr ureigenes Verständnis von Gerechtigkeit und setzt dieses mit eigenen Händen blutig durch. Als sie aufgrund ihrer Aktivitäten mit Jack Mac Galler, einem Agenten der Sicherheitsbehörde, aneinander gerät, kommen ihre Pläne jedoch ins Stocken. Auch Mizuees Vergangenheit zerrt an ihr, denn während der Konflikt mit Jack und seiner Abteilung eskaliert, beginnt auch Fènglán, ein mächtiger Magier und einflussreicher Geschäftsmann, seine Fänge nach der jungen Frau auszustrecken. Ohne es zu ahnen, zieht Mizuee durch ihr Vorgehen zudem die fremdartigen Chõloèn in den Konflikt hinein, der seinen Ursprung in einer alten Intrige zu haben scheint, welche die geheimen Besucher einst mit den Hütern der Erde begonnen haben.

 

Buchbeschreibung
Die Welt, wie wir sie heute kennen, existiert nicht mehr ...

Eine mystische Katastrophe hat im Jahr 2018 die Menschheit und ihre Zivilisation für immer verändert. Durch ein bislang ungeklärtes Phänomen brachen binnen Stunden die Strom- und Glasfasernetze weltweit zusammen.
Im Anschluss an dieses Ereignis folgten Bürgerkriege, Hunger und Verwahrlosung – das Ende der westlichen Welt.
Der neue Morgen, welcher nach Monaten der Unruhen und des Massensterbens schließlich anbrach, offenbarte einen mitleidlosen Wandel.
Die Staaten der vormals westlichen Welt haben sich unter Chinas Vorherrschaft zur Global Civilized Association, kurz GCA, zusammengeschlossen. Dieses neue Staatensystem schottet sich seitdem erfolgreich vom Leid der restlichen Welt ab, indem es seine registrierten Bürger mit einem Chip im Handgelenk markiert.
Nur Menschen mit einer sogenannten Human Identification Number, einer HIN, ist es seitdem möglich, sich innerhalb der Grenzen der neuen, modernen Welt zu bewegen. Ein allgegenwärtiges WLAN und die besondere Beschaffenheit des Chips verschaffen den Bürgern permanent kostenfreien Zugang zu Internet und Medien und gewährleisten zudem, dass Menschen, die nicht registriert sind, innerhalb der GCA handlungs- und somit überlebensunfähig werden. Fortschritt und Sicherheit im Austausch für übergreifende Kontrolle und Lügengespinste ...

 

Leseprobe www.2044roman.de/leseproben/

Genres Fantasy, Fantasy » Urban Fantasy

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 9783943141504 E-Book (mobi), ASIN B00S8QMT9S

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: