„Nura Draam in am Draam?“ – Nur ein Traum im Traum?

» weitere Bücher dieses Autors

Inhaltliche Einordnung

regelmäßig zu lesen
hat einen relativ großen Anteil
regelmäßig zu lesen
regelmäßig zu lesen
regelmäßig zu lesen
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
in Spuren enthalten
regelmäßig zu lesen
in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 296

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Klappentext
Stellen Sie sich vor, Ihr Chef ist bekennender Swinger. Er und seine Frau frönen dem Partnertausch! Sie werden von ihm zu einem Trip nach Wien eingeladen ... mit IHRER Frau!

So geht es Anton Kortner, der von den Aufträgen seines Geschäftsfreunds Fred Baldow abhängig ist, fast wie Sie von Ihrem Chef.

Donnerstagabend treffen sich die Paare in Wien. Antons schlimmste Befürchtungen bestätigen sich. Seine Frau ahnt nichts. Er hat ihr bisher nichts gesagt, aus Angst vor ihrer Reaktion!

Doch Samstagabend soll es geschehen, fordert Fred.

Bleibt Anton standhaft und verliert Aufträge oder gibt er nach und lässt seine Moral sausen?

Ein sehr langes Wochenende kämpft er mit sich und gegen Fred! Der Kampf treibt ihn fast in den Wahnsinn!

 

Buchbeschreibung
Anton Kortner ist geschäftlich abhängig von seinem Partner Fred Baldow. Beide könnten nicht unterschiedlicher sein. Anton ist harmoniebedürftig und kontrolliert, während Fred ein Macho ist und egal wo, immer der Erste sein muss. Die Ehepaare Baldow und Kortner fahren privat nach Wien mit der Absicht, die geschäftliche Zusammenarbeit zu verbessern. Doch die unterschiedlichen Charaktere der Männer prallen auch dort aufeinander. Anton will keinesfalls die erotische Freizeitgestaltung von Fred teilen - der ist bekennender Swinger! Fred stört die moralische Grundeinstellung von Anton, er will dessen Moral knacken. Hinzu kommt, dass auch die Paare nach langen Ehejahren Reibungsflächen miteinander haben, die Ehepartner nicht mit ihrem Leben zufrieden sind und zum Teil mit ihrem Schicksal hadern.
Psychologische Kämpfe finden an interessanten Plätzen in Wien statt. Jeder beschriebene Ort tut sein übriges, um den psychischen Druck auf Anton zu erhöhen; der Druck, den Fred bei ihm aufbaut. Er kämpft und durchlebt vier traumatische Tage mit Realem, Geträumtem, Erotischem, mit Panik und Angst.
Ganz nebenbei erfährt man viel über Wien, von Sehenswürdigkeiten, die nicht in jedem Reiseführer stehen, Wiens Geschichte, Skurriles und skurrile Begegnungen.

 

Leseprobe marcotoccato.com/media/files/Leseprobe_Traum-01.pdf

Genres Belletristik » Dramatik, Erotik » Roman, Thriller » Psychothriller

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 978-3-7431-5821-4 E-Book (mobi), ASIN B06W584CPV Taschenbuch, ISBN 978-3-7431-0057-2

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: