„Drecksnest“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Drecksnest

Inhaltliche Einordnung

regelmäßig zu lesen
regelmäßig zu lesen
in Spuren enthalten
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
regelmäßig zu lesen
regelmäßig zu lesen
gar nicht enthalten
eigentlich auf fast jeder Seite
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 274

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Klappentext
Sie nennen ihn Dante Sangue Freddo.
Dante mit dem eiskalten Herz.
Weil er töten kann, ohne zu fühlen.
Das einzige, was er fühlt, ist die Liebe zu Francesca. Als ihm die genommen wird, will er das Töten und die Mafia, den Klan von Aldo La Sila, hinter sich lassen.
Aber ausgerechnet in einem Drecksnest in der ostdeutschen Einöde gerät Dante in genau die blutigen Machenschaften, die er eigentlich hinter sich lassen wollte.
Und zum ersten Mal in seinem Leben kämpft er auf der richtigen Seite.
Auf den einsamen Straßen vom Drecksnest tritt Dante Sangue Freddy zum letzten Kampf an. Gegen alte Freunde und neue Feinde.

 

Buchbeschreibung
Drecksnest ist Hardboiled Crime, aber kein Ermittler-Krimi. Der Roman spielt mit Western-Elementen und verlegt sie ins Deutschland der Gegenwart.

Sie nennen ihn Dante Sangue Freddo.
Dante mit dem eiskalten Herz.
Weil er töten kann, ohne zu fühlen.
Das einzige, was er fühlt, ist die Liebe zu Francesca.
Als ihm die genommen wird, will Dante Messina sein Leben ändern.
Das Töten und die ehrenwerte Gesellschaft, den Klan von Aldo La Sila, hinter sich lassen. Ein Autounfall mit dem alten Mustang seines Vaters zwingt ihn zum Zwischenstopp auf dem Weg in sein neues Leben.
In Rabenbruch, einem kleinen Kaff, irgendwo in der Weite von Mecklenburg-Vorpommern.
Drecksnest haben Jugendliche über den Namen auf dem Ortsschild gesprüht. So wahr. Denn ausgerechnet hier, in diesem kleinen Kaff in der ostdeutschen Einöde, gerät Dante in genau die blutigen Machenschaften, die er eigentlich hinter sich lassen wollte.
Dante versucht mit aller Mühe sich aus den Geschehnissen herauszuhalten. Vergeblich. Auf den einsamen Straßen vom Drecksnest tritt Dante Sangue Freddo zum letzten Kampf an.
Gegen alte Freunde und neue Feinde.
Blut wird fließen.

 

Leseprobe stefan-barth.works/2 … montag-ist-drecksnest-kapitel-1/

Genres Krimi

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B016OPN48E Taschenbuch, ISBN 1518731376

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: