„Schiffschwein Spekje“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Schiffschwein Spekje

Inhaltliche Einordnung

gar nicht enthalten
regelmäßig zu lesen
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
in Spuren enthalten
eigentlich auf fast jeder Seite
eigentlich auf fast jeder Seite
an ein paar Stellen
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 240

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Klappentext
Wir waren uns also einig. Bis wir, wieder einmal, vom Rhein in den Main einfuhren. „In einer Stunde kriegst du dein Schwein"
Da sah ich sie wieder vor mir, die winzigen fröhlichen Ferkel, wie sie im vergangenen Jahr über das Schleusengelände flitzten. Ihre stolze Muttersau, die schimpfend, mit wackelndem Bauch und schwenkenden Zitzen hinter den Wildfängen her schnaufte. Aber eines zu retten, zu wählen, hieß ja auch, alle anderen zurückzulassen. Also fragte ich, ob wir nicht zwei mitnehmen können? Oder am besten alle? Ben schüttelte grinsend den Kopf, dass die Haarstoppeln wackelten. „Eins oder keins. Jetzt oder nie.“
In derselben Sekunde strampelte sich ein Ferkel frei, plumpste unsanft auf den Boden, rappelte sich hoch, raste blind vor Angst auf mich zu und sprang mir direkt in die Arme. Ich hab dich. Und lass dich nie mehr los. Du hast mich vorhin angeschaut und bist jetzt gesprungen. Du willst das Schiffsleben, das wir dir anbieten.

 

Buchbeschreibung
Ferne Welten gibt es auch ganz nah:
Die wahren Abenteuer des einzigen Minischweins, welches je auf einem Binnenschiff aufgewachsen ist.
Das Schiffschwein schlägt seine spitzen Hauer vorzugsweise in den Lachmuskel des Lesers, um sie dann langsam und nachdenklich wieder heraus zu ziehen.

Aus absurder Situationskomik entwickeln sich eigenwillige Philosophien, es wird gerettet und geliebt, Schweine wie Schiffer sind naturgemäß etwas grob und der Kapitän hat das letzte Wort. Wenn du mit an Bord gehst, hüte dein Gehirn - unser Eber knackt Denkstrukturen wie Walnüsse. Fast wie nebenbei erfühlt man einiges über den Binnenschiffer(innen)alltag, manches über unseren Umgang mit der Kreatur und viel über Schweine.

Für Frauen und Männer, Tier- und Schiffsfreunde sowie alle Romanleser, die gern gehaltvoll schmunzeln.

 

Leseprobe www.schiffschwein.de/leseprob.pdf

Genres Belletristik, Biografien, Belletristik » Humor, Young & Adult

Erhältlich als
Taschenbuch, ISBN 978-3-7308-1324-9

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: