„"Ganz schön knapp!"“ – Vier Rettungsgeschichten für Kinder

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover "Ganz schön knapp!"

Inhaltliche Einordnung

in Spuren enthalten
regelmäßig zu lesen
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
eigentlich auf fast jeder Seite
in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 72

Geeignet für (Alter) von 8 bis egal

Klappentext
Vier kurzweilige und abenteuerliche Geschichten für Kinder, rund um die Themen Gefahr, Mut und Rettung

Anna wird in der Schule gemobbt. Sie verbringt ihre Freizeit nur noch mit ihrem Traumpferd Hector. Der verschwindet plötzlich. Jemand hat ein Loch in den Zaun geschnitten. Die Spur führt ins Moor.
Lara verbringt ihre Ferien auf der Nordseeinsel Amrum und findet einen gestrandeten Delfin. Doch es ist noch früher Morgen. Niemand ist in der Nähe, der ihr helfen könnte.
Max‘ Vater erzählt, wie er einmal als Junge auf einem Krabbenkutter in Seenot geriet.
Mia und Ben freunden sich mit Söckchen an, der neugierigen Nachbarskatze. Eines Tages ist sie wie vom Erdboden verschluckt. Die Geschwister ermitteln.

 

Buchbeschreibung
Vier kurzweilige und abenteuerliche Geschichten für Kinder, rund um die Themen Gefahr, Mut und Rettung



Anna wird in der Schule gemobbt. Sie zieht sich zurück und verbringt ihre Freizeit nur noch mit ihrem Traumpferd, dem Haflinger-Wallach Hector. Ausgerechnet ihre Gegenspielerin Lena fängt auf demselben Reiterhof mit dem Voltigieren an. Plötzlich verschwindet Hector. Jemand hat ein Loch in den Zaun geschnitten. Lena folgt der Spur ins Moor.



Lara verbringt ihre Ferien auf der Nordseeinsel Amrum. Sie findet einen gestrandeten Delfin. Doch es ist noch zu früh am Morgen. Niemand ist in der Nähe, der ihr helfen könnte.



Mia und Ben dürfen keine Katze haben. Das Problem löst sich, als eine neue Nachbarin in die Straße zieht. Schnell freundet sich das Geschwisterpaar mit Söckchen, ihrer neugierigen Katze an. Eines Tages ist sie wie vom Erdboden verschluckt. Mia und Ben werden von der Nachbarin als Detektive engagiert und ermitteln.



Auf einer Fahrradtour erzählt Max‘ Vater von einem Abenteuer aus seiner Kindheit. Vor vielen Jahren fuhr er mit Opa auf einem Krabbenkutter von Dorum aus aufs Meer. Dann schlägt das Wetter um. Der Kutter läuft auf einer Untiefe auf und schlägt leck. Ein Kampf gegen die Zeit beginnt.

 

Leseprobe www.twentysix.de/ … ias-schneider-dominco-9783740732325

Genres Kinderbuch

Erhältlich als
Taschenbuch, ISBN 9783740732325

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: