„Der Kristall“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Der Kristall

Inhaltliche Einordnung

hat einen relativ großen Anteil
eigentlich auf fast jeder Seite
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
an ein paar Stellen
regelmäßig zu lesen
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 671

Geeignet für (Alter) von 16 bis egal

Klappentext
Zwei Freunde entdecken in der großen Pyramide von Gizeh ein Artefakt, das gar nicht existieren dürfte. Doch das ist erst der Anfang, denn aus den Tiefen des Alls nähert sich ein Objekt, das in keine bekannte Kategorie passt. Sollte es mit der Erde kollidieren, wird es die Menschheit in den Untergang reißen.

Nach und nach enträtseln die beiden jungen Studenten die Botschaft auf dem Artefakt und langsam offenbart sich ihnen das Erbe einer uralten Zivilisation. Doch skrupellose Gruppierungen machen bereits Jagd auf die Freunde und ihren Fund. Sie sind bereit, über Leichen zu gehen. Weder die Studenten noch ihre Widersacher ahnen zu der Zeit von der nahenden Katastrophe und erst recht nicht davon, dass in der Botschaft ein unglaubliches Geheimnis verborgen liegt. Als endlich der Zusammenhang zwischen all diesen Ereignissen erkennbar wird und die Grundfesten der menschlichen Zivilisation erschüttert werden, scheint es zu spät zu sein.

Können die beiden Freunde ihren Verfolgern entkommen? Werden sie das Rätsel um das mysteriöse Artefakt und die untergegangene Zivilisation lösen? Und kann die Menschheit ihrem Schicksal entrinnen?

 

Buchbeschreibung
Aktueller Amazon Bestseller #1 - Nicht verpassen...

Der Science-Thriller Der Kristall verknüpft das Schicksal der Menschheit, die durch ein kosmisches Ereignis von einer Katastrophe apokalyptischen Ausmaßes bedroht wird, mit dem Schicksal einer hoch technisierten Zivilisation am Ende der letzten Eiszeit.
Die Handlung wird in fünf Akten erzählt und besteht aus zwei, zu Beginn vermeintlich unabhängigen Geschichten, zwischen denen ein Zeitraum von 12.000 Jahren liegt. Allerdings entwickelt sich im Laufe der Handlung mehr und mehr eine Art Schicksalsgemeinschaft, die am Ende zur Abwendung der Apokalypse und zur Rettung der Menschheit führen wird.

Fakten, Fakten, Fakten
Die wissenschaftlichen Grundlagen der Astrophysik, Kosmologie, Robotik, Computertechnologie und Neurowissenschaften sind exakt recherchiert und weite Teile der Handlung könnten sich genauso abspielen, wie in der Geschichte erzählt. Aber ebenso werden immer wieder Elemente von Verschwörungstheorien, Präaustronautik und anderen Randwissenschaften in die Handlung verwoben, um den fiktionalen Charakter zu stärken.

Die Webseite zum Buch
Zu dem Buch gibt es eine Webseite mit umfangreichen Begleit- und Hintergrundmaterial. Hier finden sich auch eine Vielzahl an Rezensionen der ersten Leser sowie diverse Leseproben. Siehe https://der-kristall.de

 

Leseprobe der-kristall.de/probekapitel

Genres Science-Fiction, Thriller, Science-Fiction, Thriller

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B07BGV5Q3C Taschenbuch, ISBN 978-1980713005

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

1 Rezension zu diesem Buch eingetragen (Ø9,0/10)       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

[9,0/10 Pkt.] http://jugendbuchblog.de/der-kristall/ eingetragen am 31. Juli 2018 14:16 Uhr (Originalrezension vergibt 4,5/5 Pkt.)

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: