„Traurige Gewissheit“ – ...oder ist alles nur ein böser Traum?

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Traurige Gewissheit

Inhaltliche Einordnung

an ein paar Stellen
hat einen relativ großen Anteil
regelmäßig zu lesen
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
eigentlich auf fast jeder Seite
regelmäßig zu lesen
gar nicht enthalten
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 405

Geeignet für (Alter) von 12 bis 99

Klappentext
Wie schön könnte das Leben für Anna Porter weiter in ihrem Traumhaus in Sainte Maxime sein. Doch ihre wohl geordnete Welt bekommt die ersten Risse, als ihre Tatyana nach Rückkehr aus dem englischen Internat zu rebellieren beginnt. Dann ereilt Annas Ehemann Henning während einer Karibikreise eine dramatische Attacke. Ein Wettrennen mit der Zeit beginnt. Es geht um Leben oder Tod. Henning überlebt, doch er verändert sich beinahe täglich, beginnt Anna mit perfiden Spielchen zu tyrannisieren, sodass Anna sich vor ihrem eigenen Mann fürchten muss.
Für Anna beginnt ein Albtraum.

 

Buchbeschreibung
Annas Leben bricht schlagartig auseinander. Es fällt von einer auf die andere Minute wie ein altes Kartenhaus in sich zusammen. Dabei führten Anna, ihr Mann Henning und ihre Tochter Tatyana viele Jahre in Südfrankreich ein sehr friedvolles und zufriedenes Leben, bis Tochter Tatyana in der Pubertät in die Dagegenphase tritt. Sie ist immer dagegen, egal wogegen. Doch dieses Problem sollte Annas kleinstes Problem sein. Das Erdbeben, das ihre kleine Familie in den Abgrund reißen wird, steht ihr erst noch bevor.
In einer Familienkonferenz wird entschieden, dass Tatyana ihr Abitur in einem Internat absolvieren soll. Nach langen Diskussionen und tränenreichen Gesprächen, entscheidet sich ihre Tochter letztendlich für ein Internat in England. Aufatmen. Nun beginnt die abenteuerliche Suche nach dem richtigen Internat.
Die Mission Internatsuche scheint beinahe zu scheitern. Doch am Ende finden sie, wonach sie suchen. Wer hätte damals ahnen können, dass dieser Ort letztendlich Jahre später über Tatyanas Schicksal entscheiden würde. Als sie nach Beendigung der Schulzeit nach Frankreich zurückkehrt, überschlagen sich die Ereignisse und Katastrophen. Zahllose Eskapaden zwingen Anna und Henning zum Handeln. Nach einer heftigen Auseinandersetzung verschwindet Tatyana eines Tages spurlos. Niemand weiß, wo sie abgeblieben ist. Anhaltspunkte lassen Anna und Henning befürchten, dass sie einer religiösen Sekte in die Hände gefallen sein könnte.
Dann erkrankt Henning eines Tages während einer Karibikreise schwer. Anna muss ihren Mann irgendwie nach Miami bringen. Das ganze entwickelt sich jedoch mehr und mehr zu einer abenteuerlichen Odyssee, denn ihr rennt die Zeit davon. Schließlich geht es um Leben oder Tod. Nach einer dramatischen Reise und vielen Irrwegen schafft sie es in letzter Minute, ihren Mann endlich in die Hände von Spezialisten zu bringen. Bevor Henning einige Wochen später aus dem Krankenhaus entlassen wird, bereitet der zuständige Neurologe Anna auf einige mögliche Besonderheiten im Verhalten ihres Mannes vor. Doch auf das, was sie tatsächlich nach ihrer Rückkehr in Frankreich erwartet, war sie keinesfalls vorbereitet worden. Anna beschließt, nicht so enden zu wollen, wie die Protagonisten in dem Film mit Michael Douglas „Der Rosenkrieg“. Sie muss handeln.

Jahre später beginnt Anna mit der Suche nach ihrer Tochter. Anna recherchiert im Internet und findet per Zufall eine heiße Spur über den Verbleib ihrer Tatyana, die sie nach Schottland führt. Sofort bucht sie sich einen Flug nach Edinburgh. Dort hofft sie ihre Tochter wiederzufinden, endlich wieder Frieden zwischen ihnen zu schaffen. Doch diese Reise wird für Anna zu einer einzigen Zerreißprobe. Eine traurige Gewissheit scheint unausweichlich.

 

Leseprobe ebook.shop.aat-24.com/shop-hika/prod … /file_id-71.html

Genres Biografien, Belletristik » Kurzgeschichten & -romane, Belletristik » Dramatik, Belletristik » Liebesromane

Erhältlich als
E-Book (epub) E-Book (mobi) Taschenbuch, ISBN 9783000445095

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: