„Dana und das Tagebuch einer fantastischen Reise“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Dana und das Tagebuch einer fantastischen Reise

Inhaltliche Einordnung

regelmäßig zu lesen
regelmäßig zu lesen
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
hat einen relativ großen Anteil
regelmäßig zu lesen
hat einen relativ großen Anteil
an ein paar Stellen
Ähnliche Bücher

Dieses Buch ist Band 4 einer Reihe

Veröffentlichung

Seiten 332

Geeignet für (Alter) von 10 bis 99

Klappentext
Dana und das Tagebuch einer fantastischen Reise
Während Ses in der Dämonenwelt nach Hinweisen zu den Geschehnissen in der Zukunft sucht, erhält Dana eine Nachricht von einem alten Bekannten aus der Menschenwelt.
Dieser überreicht ihr ein Tagebuch, das von einer Reise in ein fremdes Reich, und dem dort plötzlichen erscheinen von einem Magier Pärchen, in einer längst verlorenen geglaubten Stadt, berichtet. Dies soll die Stadt des vergessenen alten Volkes, der anderen Ahnenlinie der Magier sein.
Doch in diesem Buch fehlen wichtige Angaben. Gomek erinnert sich daran, dass sein Urgroßvater Nargot, der alte Haudegen, auch eine Menge Tagebücher besaß.
Dort werden sie fündig. Nach weiteren Hinweisen können sich auf die Suche nach dieser Stadt machen, um festzustellen wer dort erschien, und ob sie noch dort sind. Die Reise führt sie tief ins Innere des Gebirges und noch darüber hinaus in eine uralte fantastische Welt. Selbst vor dem Hades schreckt sie nicht zurück um an ihr Ziel zu gelangen.

 

Buchbeschreibung
Dana und das Tagebuch einer fantastischen Reise
Während Ses in der Dämonenwelt nach Hinweisen zu den Geschehnissen in der Zukunft sucht, erhält Dana eine Nachricht von einem alten Bekannten aus der Menschenwelt.
Dieser überreicht ihr ein Tagebuch, das von einer Reise in ein fremdes Reich, und dem dort plötzlichen erscheinen von einem Magier Pärchen, in einer längst verlorenen geglaubten Stadt, berichtet. Dies soll die Stadt des vergessenen alten Volkes, der anderen Ahnenlinie der Magier sein.
Doch in diesem Buch fehlen wichtige Angaben. Gomek erinnert sich daran, dass sein Urgroßvater Nargot, der alte Haudegen, auch eine Menge Tagebücher besaß.
Dort werden sie fündig. Nach weiteren Hinweisen können sich auf die Suche nach dieser Stadt machen, um festzustellen wer dort erschien, und ob sie noch dort sind. Die Reise führt sie tief ins Innere des Gebirges und noch darüber hinaus in eine uralte fantastische Welt. Selbst vor dem Hades schreckt sie nicht zurück um an ihr Ziel zu gelangen.

 

Leseprobe www.wattpad.com/s … -tagebuch-einer-fantastischen-reise

Genres Fantasy, Belletristik » Märchen, Fantasy » Magie, Jugendbuch

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 978-3947086191 Taschenbuch, ISBN 978-3947086184

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: