„Ein Licht gegen den Weißen Köhler“ – Erotische Fantasy

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Ein Licht gegen den Weißen Köhler

Inhaltliche Einordnung

an ein paar Stellen
hat einen relativ großen Anteil
in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 53

Geeignet für (Alter) von egal bis egal

Klappentext
Fantasy, Lovestory und knallharte Gesellschaftskritik.
Der Weiße Köhler hat im Wald ein grausames Unternehmen aufgebaut. Unnachgiebig herrscht er über seine Arbeitnehmer. Er allein bestimmt über Leben und Tod. Selbst sein junges Dienstmädchen bleibt von seiner Allmacht nicht verschont.
Widerstand gegen diese Tyrannei regt sich nicht. Bis der Weiße Köhler die Brüder von Silena verschleppt.
Die junge Frau dringt mutig in das dunkle Imperium des Alleinherrschers ein, nur mit einer Laterne und einer Armbrust bewaffnet.
Dieser belächelt ihre Kühnheit. Er ahnt nicht, dass Silena auf den geheimnisvollen und sehr attraktiven Jäger Bechtolt trifft, den einzigen Mann auf der Welt, der dem Weißen Köhler gefährlich werden kann.
Als dem Tyrann die Kunde ereilt, der Jäger hätte sich in das Mädchen mit der Laterne verliebt, holt er zum Gegenschlag aus. Nichtsdestotrotz nähert sich ein Licht Nacht für Nacht seinem Landsitz . . .

Grausam. Sinnlich. Politisch.
Nur für Personen 16+.

 

Buchbeschreibung
Fantasy, Lovestory und knallharte Gesellschaftskritik.
Der Weiße Köhler hat im Wald ein grausames Unternehmen aufgebaut. Unnachgiebig herrscht er über seine Arbeitnehmer. Er allein bestimmt über Leben und Tod. Selbst sein junges Dienstmädchen bleibt von seiner Allmacht nicht verschont.
Widerstand gegen diese Tyrannei regt sich nicht. Bis der Weiße Köhler die Brüder von Silena verschleppt.
Die junge Frau dringt mutig in das dunkle Imperium des Alleinherrschers ein, nur mit einer Laterne und einer Armbrust bewaffnet.
Dieser belächelt ihre Kühnheit. Er ahnt nicht, dass Silena auf den geheimnisvollen und sehr attraktiven Jäger Bechtolt trifft, den einzigen Mann auf der Welt, der dem Weißen Köhler gefährlich werden kann.
Als dem Tyrann die Kunde ereilt, der Jäger hätte sich in das Mädchen mit der Laterne verliebt, holt er zum Gegenschlag aus. Nichtsdestotrotz nähert sich ein Licht Nacht für Nacht seinem Landsitz . . .

Grausam. Sinnlich. Politisch.
Nur für Personen 16+.

 

Leseprobe www.facebook.com/Pat.Darks/posts/568972363539922

Genres Fantasy, Belletristik » Liebesromane, Belletristik » Märchen, Erotik » Roman

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B07G6SKK75

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: