„Drachenkind“ – Vertrauen | Verwandlung | Finsternis

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Drachenkind

Inhaltliche Einordnung

hat einen relativ großen Anteil
hat einen relativ großen Anteil
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
hat einen relativ großen Anteil
an ein paar Stellen
eigentlich auf fast jeder Seite
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
Ähnliche Bücher

Dieses Buch ist Band 1 einer Reihe

Veröffentlichung

Seiten 691

Geeignet für (Alter) von 16 bis egal

Klappentext
Als Eric herausfindet, dass er kein Mensch ist, beginnen seine Welt und sein Sinn für Realität langsam auseinanderzubrechen. Unglaubliche Geheimnisse und Täuschungen, seine tiefsten Ängste und die dunkelsten Mächte setzen eine schleichende, gefährliche Wesensänderung in Gang und lassen in Eric bald nur noch eine Frage zu: Was bin ich wirklich und wem kann ich noch vertrauen? Für ihn und Jack, seinen engsten Verbündeten und Freund, beginnt eine lange und harte Suche nach der Wahrheit, welche die schützenden Grenzen ihrer Welt völlig auflöst und ihre unbedingte Freundschaft und ihr Vertrauen zueinander bitter auf die Probe stellt.

 

Buchbeschreibung
Hochinteressant, tiefgründig, komplex, herausfordernd, spannend, finster, brutal, bösartig, malerisch, liebevoll, Kopfkino, innovativ, untypisch ...

Das sind nur einige der oft verwendeten Begriffe aus bisherigen Rezensionen bei verschiedenen Händlern.

Ein ungewöhnliches Buch, für manche eine Herausforderung. Da nur ein Teil einer größeren Geschichte beleuchtet wird, bieten die Charaktere viel Tiefe und ganz eigene Leben. Vieles bleibt vorerst im Verborgenen, Geheimnisse werden nicht zwangsläufig am Ende aufgelöst und manches kann nur angedeutet werden.

Es geht um Vertrauen, Freundschaft, Identität, Freiheit und Kampf sowie andere Themen. Richtig und Falsch werden nicht bestimmt, es gilt, selbst zu wählen, zu beurteilen und zu hinterfragen. Wer etwas Kurzlebiges für zwischendurch, eine Romanze oder die typischen Helden, Bösewichte und Strukturen sucht, ist hier definitiv falsch.

Wer dagegen etwas sucht, das zum Nachdenken, Träumen und reflektiertem Streit anregt, sollte direkt loslegen!

 

Leseprobe pc.cd/T4x

Genres Belletristik, Fantasy, Thriller, Fantasy » Urban Fantasy, Fantasy » Sonstige, Jugendbuch, Young & Adult

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 9783742760272 E-Book (mobi), ASIN B078H839SF

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: