„Die Phönixgeborene“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Die Phönixgeborene

Inhaltliche Einordnung

in Spuren enthalten
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
regelmäßig zu lesen
gar nicht enthalten
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
regelmäßig zu lesen
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
Ähnliche Bücher

Dieses Buch ist Band 1 einer Reihe

Veröffentlichung

Seiten 596

Geeignet für (Alter) von 13 bis egal

Klappentext
„Und was wird dann mit dir?“

"Mir bliebe die Hoffnung, dass das Amulett gegen Ende der nächsten fünfhundert Jahre einen weiteren Phönixgeborenen findet."



Ein Amulett, ein Mythos ... und eine Stimme, die aus dem Nichts zu kommen scheint. Während Cam - Camryn - noch an ihrem Verstand zweifelt, steht sie ohne es zu wissen vor der größten Herausforderung ihres Lebens. Hinter der Stimme steckt Jared, einst ein Mensch, nun ein Phönix in einer Welt jenseits der Erde, wo er einen verzweifelten Kampf gegen Drachen kämpft. Um wieder aus seiner Asche aufsteigen zu können, benötigt er Cams Hilfe. Die wurde zwar ausgewählt, er jedoch beabsichtigt, sie anschließend sofort wieder zurückzuversetzen. Einmal in der jenseitigen Welt will Cam jedoch mehr wissen. Mehr über das Volk von Phandra, mehr über das Dasein und die Aufgaben eines Phönix' - und mehr über Jared.

Doch da ist Dragan, der mit allen Mitteln Jagd auf den Phönix macht.

Nun auch auf sie?

 

Buchbeschreibung
Camryn, genannt Cam, wird unvermittelt mit der Existenz übernatürlicher Wesen konfrontiert. Phönixe und Drachen sind Realität und die Legenden über sie enthalten mehr als nur einen Funken Wahrheit. Ein magisches Amulett, dessen Träger ein solcher Phönix ist, findet sie und indem sie diesem Phönix - Jared - folgt, setzt sie etwas in Gang, das Jahrtausende Bestand hatte. Ihr Leben erfährt eine tiefschürfende Veränderung, andererseits aber erklärt sich ihr nun insbesondere einer ihrer Wesenszüge ... Theoretisch als Phönixanwärterin auserwählt ist die Aussicht, dass diese Wesen auf Phandra weiter existieren, jedoch mehr als düster. Die Drachen haben die Macht erlangt und es ist Jareds erklärte Absicht, sie nicht als neuen Phönix aufsteigen zu lassen.

 

"Die Phönixgeborene" bildet als erster von drei Bänden den Auftakt zu einer Geschichte, die zunächst noch neben der Erde auch auf Phandra spielt - einer eher "altertümlichen" Welt, in der neben den Phönixen und Drachen auch noch andere Begabungen überdauert haben. Der Kampf beginnt und Cam ist tiefer in diese Dinge verstrickt als es auf den ersten Blick scheint.

 

Genres Belletristik, Fantasy, Fantasy » Sonstige, Young & Adult

Erhältlich als
E-Book (epub) E-Book (mobi), ASIN 3744897168

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: