„Carolines einzige Liebe“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Carolines einzige Liebe

Inhaltliche Einordnung

keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 260

Geeignet für (Alter) von 16 bis egal

Klappentext
Um die Bauweise zu studieren, reist der Architekturstudent Leo Anfang der 60er-Jahre nach Atlanta, doch das feuchtwarme Klima bekommt seinem labilen Kreislauf nicht besonders gut. Wie er nach einem Kreislaufkollaps aus der Ohnmacht erwacht, blickt er in die wunderschönen Augen von Caroline, die ihn nicht nur gesundpflegt, sondern an die er auf den ersten Blick sein Herz verliert. Er ahnt nicht, dass es ihr ebenso ergeht. Leider ist an Clyde, einem hitzköpfigen wie zwielichtigen Mann gebunden, der eifersüchtig in Leo einen Kontrahenten sieht. Bei einer Party geraten die Männer mit schweren Folgen aneinander und schließlich muss Leo verletzt nach Deutschland fliehen, aber ohne Caroline wiederzusehen.
Nach über vierzig Jahren, Leo, inzwischen in zweiter Ehe verheiratet und leitet ein angesehenes Architekturbüro, erreicht ihn ein verzweifelter Brief von Caroline aus New York und veranlasst ihn auf der Stelle an ihr Krankenbett zu reisen. Vor Ort erfährt er aus dem Munde seiner einstigen großen Liebe, mit welch ungeheuren Lügen Clyde ihre Tochter Jody gegen ihn, Leo, aus Vergeltung wegen damals aufgebracht hat. Daheim in Deutschland erleidet Leo einen Herzanfall, sodass sein Sohn mitsamt Ehegattin und Tochter anreist. Vor Ort kommt es folglich zu allerlei Konflikten und auch Jody ist Leos Familie hasserfüllt auf den Fersen. Kann Vivian, die ihrer Mutter hinterher reist, trotz ihrer Magersucht und deren Folgen gerade noch rechtzeitig das Schlimmste verhindern?

 

Buchbeschreibung
Eine Geschichte, die in den 60er-Jahren in den Südstaaten der USA seinen Anfang nimmt - und eine Liebe, die all die Jahre nicht an Intensität verliert.

 

Genres Belletristik, Krimi, Belletristik » Dramatik, Belletristik » Historisch

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 9783752848243

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: