„Die Griechische Tragödie“ – Die europäische Finanzkrise in einfachen Worten

» weitere Bücher dieses Autors

Inhaltliche Einordnung

in Spuren enthalten
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
eigentlich auf fast jeder Seite
an ein paar Stellen
hat einen relativ großen Anteil
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 144

Geeignet für (Alter) von egal bis egal

Klappentext
Manos, ein erfolgreicher Geschäftsmann in mittleren Jahren, verliert zu Beginn der griechischen Krise seinen Job. Ohne Aussicht auf eine neue Anstellung und mit beträchtlichen Schulden zieht er sich in eine kleine Küstenstadt unweit Athens zurück und wohnt in de3 ehemaligen Sommerwohnung seiner Familie.Als er eines Morgens auf dem Balkon sitzt und über das kristallklare Meer in den hellblauen Himmel blickt, stellt er sich die Frage, warum er sich in einer solch wunderbaren Umgebung so verzweifelt fühlt. Er fragt sich, warum sein Land, voll mit Ressourcen und einer gut ausgebildeten Bevölkerung auch in einer so verzweifelten Lage ist. Was hatte Griechenland in die Knie gezwungen? Mit den Antworten, die ihm die Medien bieten, gibt er sich nicht zufrieden. Also geht er in die Stadt und trifft unterschiedliche Menschen, unter anderem einen Bäcker, einen Priester, einen pensionierten britischen Banker, die alle ihre eigenen Erklärungen haben.Ausgehend von einer wahren Geschichte, folgt dieses Buch Manos durch einen Tag seines Lebens, um Licht auf das Leben in Griechenland in der Krise und die wahren Hintergründe der griechischen Krise zu werfen. In einfachen Wort erklärt der Autor die Struktur des gegenwärtigen Finanzsystems und der europäischen Integration. Schritt für Schritt enthüllt „Die griechische Tragödie“, was die Krise erst in Griechenland und dann in ganz Europa bewirkte und auslöste. Kann Griechenland die Krise überleben? Gibt es eine Lösung für Europa?

 

Buchbeschreibung
Das Buch ist kein Sachbuch, obwohl es sich mit dem Thema der europäischen Finanzkrise und ihren Auswirkungen auf Griechenland beschäftigt.
Der Autor erzählt locker einen Tag im Leben eines Griechen, der auf vielen Ebenen unmittelbar von der Krise betroffen ist.

Ich bin der Übersetzer der deutschen Ausgabe.

 

Genres Biografien

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B07KJ5QXM7

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: