„Armer böser Wolf“ – Eine Weihnachtsgeschichte

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Armer böser Wolf

Inhaltliche Einordnung

gar nicht enthalten
in Spuren enthalten
regelmäßig zu lesen
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 40

Geeignet für (Alter) von 4 bis 80

Klappentext
Ein alter müder Wolf schleicht alleine durch den winterlichen Wald.
Bettelnd geht er von Tür zu Tür und bittet um Einlass, doch überall wird er verjagt, denn alle haben Angst vor ihm. Es wird immer kälter, und der Wolf wird immer schwächer. Ist das nun sein Ende? Nein, denn auf einmal steht auch Weihnachten vor der Türe.

Ein gereimtes und wundervoll illustriertes Wintermärchen von einem alten Wolf, der
Es satt hat, immer der Bösewicht zu sein.

Ein Blick durch die Brille des Wolfes eröffnet neue Perspektiven auf bekannte Geschichten und lässt neue Schlüsse zu.

Dieses Buch erklärt zudem im Anhang Wissenswertes über das Leben der Wölfe. Es soll dazu beitragen, dass schon Kinder lernen über alte Vorurteile neu nachzudenken.

 

Buchbeschreibung
Kurzbeschreibung: Eine Geschichte über einen alten Wolf, der es satt hat, immer der Bösewicht zu sein.

Inhalt: Müde und erschöpft schleicht ein alter Wolf durch den winterlichen Wald. Er kommt an verschiedene Häuser und bittet, ja bettelt um Einlass, denn es ist bitterkalt. Aber die Türen bleiben verschlossen, denn alle haben Angst vor ihm.

Keiner der Bewohner scheint Mitleid zu haben und der Wolf hat sich fast schon aufgegeben, da nimmt die Geschichte eine überraschende Wendung: Denn auf einmal steht plötzlich auch Weihnachten vor der Tür.

Über den Autor: Andreas Preysing ist freier Werbetexter, Redakteur und Autor. Mit „Armer böser Wolf“ ist ihm eine schöne und herzerwärmende Weihnachtsgeschichte gelungen, die in eine Märchenwelt entführt. Es ist die Geschichte des vielfach beschriebenen „bösen Wolfes“. Es gelingt dem Autor die bekannte Geschichte aus der Sicht des Wolfes zu beschreiben und er möchte damit erreichen, dass schon Kinder früh lernen über alte Vorurteile neu nachzudenken.

Über den Illustrator: Ali Reza Darvish ist gebürtiger Iraner und lebt und arbeitet in Köln. Der Künstler, Maler, Illustrator und Filmemacher ist neben unzähligen eigenen Arbeiten auch z.B. für den vielfach ausgezeichneten Kinofilm Teheran Tabu als Zeichner verantwortlich und bekannt geworden.

Mit „Armer böser Wolf“ gibt er sein Kinderbuch Debüt. Die märchenhafte Stimmung in einem winterlichen Wald, mit einem wunderbar gezeichneten Wolf, der mal grimmig, mal traurig wirkt, verdankt das Buch dem malerischen Talent von Ali Reza Darvish. Jede Einzelne Szene wurde handgemalt, mit feinem Pinsel und Acrylfarben und das macht dieses Buch u.a. so eindrucksvoll und ungewöhnlich.

Der Torhaus Verlag ist von Andreas Preysing 2014 gegründet worden, um dessen Kinderbuch Ideen zu veröffentlichen. Bereits mit den beiden Vorgänger Titeln: „Der alte Herr Populo“ und „Tag, Herr Dr. Bimmelmann“ sind Kinderbücher entstanden, die viele junge aber auch ältere Leser begeistern können.

 

Genres Kinderbuch, Gedichte

Erhältlich als
Gebundenes Buch, ISBN 978-3-9821296-0-0

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: