„Die Herrin der Ratten“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Die Herrin der Ratten

Inhaltliche Einordnung

an ein paar Stellen
regelmäßig zu lesen
in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
regelmäßig zu lesen
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten unbekannt

Geeignet für (Alter) von egal bis egal

Klappentext
Ratten suchen den an Schlössern reichen Ort Potsdam auf. Sie haben es auf die Kleinsten der Bewohner abgesehen. Die Pest breitet sich unter ihnen aus. Als dann auch noch der Geist eines ehemaligen Konkurrenten Lennés, des berühmten königlichen Hofgärtners, wieder aufersteht und im Verbund mit einer Erbin des Hauses der Hohenzollern fordert, in eines der heimischen Schlösser einziehen zu dürfen, steht es immer schlechter um die Bewohner Potsdams. Charlotte (Kindergärtnerin und Harfenistin) versucht gemeinsam mit dem ältesten Sohn des Oberbürgermeisters (Quirin) die Stadt vor dem feudalen Untergang zu retten.

 

Buchbeschreibung
Ein Mann zwischen zwei Frauen - eine der ältesten Geschichten der Welt, hier als Gothic Novel erzählt.

Quirin ist der ständig bekiffte Taxi fahrende, ungeliebte Sohn des Oberbürgermeisters Potsdams. Bei den Frauen handelt es sich um eine zarte Kindergärtnerin, mit der Quirin in einem besetzten Haus zusammen lebt. Die andere ist eine an Porphyrie erkrankte Nachfahrin der Hohenzollern (Amalie), die das Familienschloss in Potsdam wieder beziehen möchte, in dem allerdings Charlotte - die andere - mit ihrem Kindergarten weilt. Streitobjekt ist also nicht nur der Mann, sondern auch das Schloss Amalienburg. Prinzessin Amalie von Preußen - so der ausführliche Name der adligen Dame - macht gemeinsame Sache mit einem wiederauferstandenen Toten, der mit einer Rattenschar die Stadt unterjochen möchte. Die Geschichte ist in Potsdam angesiedelt, das hier einerseits mit romantischen Schlössern aufwartet, aber andererseits von Ratten, Pest und Zombies heimgesucht wird.

 

Genres Fantasy » Urban Fantasy

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN 1710157976 Taschenbuch

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

1 Rezension zu diesem Buch eingetragen (Ø2,0/10)       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

[2,0/10 Pkt.] https://beutelwolf-blog.de/dorothee-bruene-die- … eingetragen am 06. Januar 2020 16:13 Uhr (Originalrezension vergibt 1,0/5 Pkt.)

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: