„Der Tuchfuchs“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Der Tuchfuchs

Inhaltliche Einordnung

in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
an ein paar Stellen
hat einen relativ großen Anteil
gar nicht enthalten
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
eigentlich auf fast jeder Seite
an ein paar Stellen
eigentlich auf fast jeder Seite
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 690

Geeignet für (Alter) von egal bis egal

Klappentext
Als Aidan Towell aus dem Siebenjährigen Krieg nach Manchester heimkehrt, besitzt er nichts, was sich für einen Neubeginn in die Waagschale werfen ließe.
Das ändert sich, als er auf den Tuchproduzenten Hugh Wilson trifft. Ausgestattet mit Wilsons Glauben und einem Kredit von gerade einmal tausend Pfund wagt er den Einstieg in den Tuchhandel und beginnt eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Doch als der „Tuchfuchs“ die Grenzen des Binnenhandels verlässt und nach der Krone des Exports greift, trifft er einen Entschluss, der sein Leben aus den Fugen reißt. Denn in der kühlen Kalkulation fehlt ein entscheidender Faktor: Gillian Pollett.

 

Buchbeschreibung
Aidan Towell verkörpert alles, was man als Überflieger bezeichnet.
Mit der Disziplin des Soldaten, einem unermüdlichen Willen und kühler Strategie gibt es für den „Tuchfuchs“ nur einen Weg: nach oben. Mit der Ernennung zum Magistrat und verlobt mit der schönen Margaret scheint das Glück perfekt und das große Ziel - der Aufstieg in die „Landed Class“ - rückt in greifbare Nähe. Doch in seinem unerbittlichen Streben nach Erfolg kollidiert der Tuchfuchs mit John Weston, einem Bankier und Tuchhändler, der sein Geburtsrecht in Gefahr sieht.
Als Aidan Towell den bedeutendsten Großauftrag der Branche an sich zieht, eskaliert der Wettstreit der beiden Rivalen in erbitterter Feindschaft. Dann übernimmt das Schicksal die Regie und Aidans Arroganz erhält einen jähen Dämpfer. Ein Großbrand treibt nicht nur einen Keil in sein Leben – er beraubt ihn auch seiner Warenversorgung. Die aber ist nun wichtiger denn je. Denn während das Fundament unter ihm bröckelt, ist er gebunden an einen Kontrakt, der über Höhepunkt oder Ende seiner Karriere entscheidet.
Nur widerwillig bündelt er seine Kräfte mit Gillian Pollett, einer zielstrebigen, jungen Witwe, die ihn leidenschaftlich verachtet. Aber ihr Traum von einer eigenen Manufaktur führt einzig über den Mann, der ihre Ware so dringend benötigt. Was sie eint, ist ein gemeinsames Ziel und schon bald entgleitet dem Tuchfuchs nicht nur die Kontrolle über den Auftrag. Sondern auch die Kontrolle über seine Gefühle. Gefangen zwischen zwei Frauen gerät er in einen Strudel aus Verrat und Intrigen, bei dem es längst um mehr geht, als um die berufliche Existenz. Denn vor dem Hintergrund eines politisch und gesellschaftlich gespaltenen Englands am Rande der amerikanischen Unabhängigkeit dreht John Weston an Stellschrauben, die nicht nur Aidans Leben in Gefahr bringen, sondern den Tuchmarkt für immer verändern werden.

 

Leseprobe c.gmx.net/@834713777445278751/pJ96x-tDRDGsXYbejOUdhQ

Genres Belletristik » Historisch

Erhältlich als
E-Book (mobi) Taschenbuch

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: