Leider müssen wir die Seiten rezi-suche.de und was-lese-ich.de in Kürze einstellen, da die Zeit für Pflege, Weiterentwicklung und Betreuung fehlt. Wir danken für das Verständnis.

„Brüder und Schwerter“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Brüder und Schwerter

Inhaltliche Einordnung

regelmäßig zu lesen
regelmäßig zu lesen
gar nicht enthalten
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
in Spuren enthalten
eigentlich auf fast jeder Seite
in Spuren enthalten
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 412

Geeignet für (Alter) von 16 bis egal

Klappentext
Die junge Königin Mia muss sich als neue Herrscherin über Sacre den Schwierigkeiten des Wiederaufbaus der Stadt, die einst Weya, Göttin des Licht und des Weizens geweiht worden war, stellen. Keine leichte Aufgabe, denn sie kann als einfaches Mädchen aus dem Walde Rockwutt weder auf Erfahrung zurückgreifen noch auf eine gut gefüllte Schatzkammer. Auch die Verbrechensquote steigt in Sacre ins Unermessliche. Während ihr Freund Tak die Bruderschaft der Mönche vorantreibt, schmieden die auferstandenen Toten Pläne, um ihren Hass auf Tak und alles Neue freien Lauf zu lassen. Sie gründen „dBoBdmK“, die Bündelschaft ohne Brüder dafür mit Körnern und trachten dem jungen Mönch nach seinem Leben.

Sacre steht in dieser humoristischen Fantasy kurz vor dem Zerfall.

 

Buchbeschreibung
Brüder und Schwerter entführt in das stark ländlich orientierte Königreich Sacre.

Die junge Königin Mia muss sich als neue Herrscherin über Sacre den Schwierigkeiten des Wiederaufbaus der Stadt, die einst Weya, Göttin des Licht und des Weizens geweiht worden war, stellen. Keine leichte Aufgabe, denn sie kann als einfaches Mädchen aus dem Walde Rockwutt weder auf Erfahrung zurückgreifen noch auf eine gut gefüllte Schatzkammer. Auch die Verbrechensquote steigt in Sacre ins Unermessliche. Während ihr Freund Tak die Bruderschaft der Mönche vorantreibt, schmieden die auferstandenen Toten Pläne, um ihren Hass auf Tak und alles Neue freien Lauf zu lassen. Sie gründen „dBoBdmK“, die Bündelschaft ohne Brüder dafür mit Körnern und trachten dem jungen Mönch nach seinem Leben.

Sacre steht in dieser humoristischen Fantasy kurz vor dem Zerfall.

 

Genres Fantasy, Belletristik » Humor

Erhältlich als
E-Book (epub) Taschenbuch, ISBN 9783753177144

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: