„DER KNOCHENBAUM“ – Grausame Todesfälle am Eisernen Vorhang Osteuropas

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover DER KNOCHENBAUM

Inhaltliche Einordnung

hat einen relativ großen Anteil
hat einen relativ großen Anteil
hat einen relativ großen Anteil
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
hat einen relativ großen Anteil
gar nicht enthalten
eigentlich auf fast jeder Seite
in Spuren enthalten
an ein paar Stellen
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 144

Geeignet für (Alter) von 12 bis 99

Klappentext
Während der fast 45-jährigen Teilung Europas in einen Ost- und Westblock kamen nicht nur an der deutsch-deutschen Grenze Menschen auf schreckliche Art und Weise ums Leben. Auch an den Außengrenzen des Warschauer Paktes – die als Eiserner Vorhang Europa teilten – starben viele Menschen aus Ost und West.

Inhalt:

Ein junges Liebespaar aus Bitterfeld versucht, über die bulgarisch-griechische Grenze zu fliehen – im Grenzgebiet macht es eine schreckliche Entdeckung. Zwei Jugendliche aus der DDR wollen ebenfalls über Bulgarien nach Griechenland flüchten – als sie von bulgarischen Grenzsoldaten entdeckt werden, kommt es zu einem fürchterlichen Blutbad. Im Wendesommer 1989 versucht ein Abiturient aus Leipzig nach Griechenland zu flüchten – an einem Grenzfluss wird er von einem bulgarischen Soldaten auf unfassbare Weise gestoppt.

Ein 18-Jähriger will bei Bratislava über die Grenze nach Österreich fliehen – er ahnt nicht, dass scharfgemachte Wolfshunde seine Fährte aufgenommen haben. In den frühen 50er-Jahren geht ein bayerischer Grenzpolizist an der Grenze zur Tschechoslowakei auf Streife – unvermittelt wird er von zwei Grenzsoldaten angegriffen. Ein pensionierter Bundeswehroffizier wandert durch das bayerisch-tschechoslowakische Grenzgebiet – plötzlich wird er Zeuge eines Fluchtversuches und gerät selbst unter Beschuss.

 

Buchbeschreibung
Sechs Geschichten von grausamen Todesfällen am ehemaligen Eisernen Vorhang Osteuropas hat der Autor für sein neues Buch recherchiert und erzählt. Ergänzt werden die Todesfall-Erzählungen mit Erläuterungen zu den Grenzregimes der Volksrepublik Bulgarien und der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik.


PRESSESTIMMEN:

»Die schrecklichen Todesfälle am Eisernen Vorhang
sind Mahnung an künftige Generationen.«
Deutsches Kuratorium zur Förderung von Wissenschaft, Bildung und Kultur e. V.

 

Leseprobe literaturschock.de/l … t-der-knochenbaum-leseprobe-pdf/

Genres Biografien, Belletristik » Kurzgeschichten & -romane, Belletristik » Historisch, Krimi » Regional, Sachbuch

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B094H98TY1 Taschenbuch, ISBN 979-8-57791-761-6

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: