Leider müssen wir die Seiten rezi-suche.de und was-lese-ich.de in Kürze einstellen, da die Zeit für Pflege, Weiterentwicklung und Betreuung fehlt. Wir danken für das Verständnis.

„Die Ringe von Ector“ – Der Dieb und der Paladin 1

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Die Ringe von Ector

Inhaltliche Einordnung

eigentlich auf fast jeder Seite
hat einen relativ großen Anteil
gar nicht enthalten
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
regelmäßig zu lesen
regelmäßig zu lesen
hat einen relativ großen Anteil
gar nicht enthalten
Ähnliche Bücher

Dieses Buch ist Band 1 einer Reihe

Veröffentlichung

Seiten 214

Geeignet für (Alter) von 16 bis 99

Klappentext
Magische Ringe, ein findiger Antiheld und eine tödliche Taverne

Teemus ist Beschaffungskünstler, kein Dieb. Mit dieser Auffassung steht er zwar ziemlich alleine da, aber solange er sich nicht erwischen lässt und seine Kinder ernähren kann, kommt er mit dem schlechten Gewissen zurecht.

Nur an diesem Abend läuft so gar nichts nach Plan: Teemus hat einen Mordhunger, ist völlig durchnässt und hundemüde. Er hat seine Tasche mit den „beschafften“ Waren verloren, den Unmut der Meuchelmördergilde auf sich gezogen und seinen letzten Penny auf den örtlichen Darts-Champion verwettet, obwohl er davon eigentlich Brot kaufen wollte.

Und so ist es einzig und allein seine Schuld, dass er schließlich hilflos am Kerzenleuchter der Taverne baumelt, als diese von den Meuchelmördern in Brand gesteckt wird. Es gibt nur noch eine Hoffnung für ihn: den mächtigen, magischen Ring in seiner Tasche und den naiven, jungen Paladin, auf den es die Gilde eigentlich abgesehen hat.

Der augenzwinkernde Auftakt zur Fantasy-Serie Der Dieb und der Paladin

 

Buchbeschreibung
Das Buch könnte dir gefallen, wenn du
- du auf Antihelden und schwarzen Humor stehst
- Action magst und Bücher, in denen viel passiert
- gerne Mittelalterfantasy liest
- Sam Feuerbach und / oder Richard Schwartz magst


LESERMEINUNGEN:
„Super spannende mittelalterlich angehauchte Fantasy Geschichte“

„Teamus und seine Freunde und Familie sind- trotz ihrer kriminellen Energie- sehr liebevoll gezeichnet. Wie der unscheinbare kleine Mann es schafft zu überleben, ist schon überraschend.“

„Ich empfehle das Buch an all diejenigen, die Lust auf ein actionreiches, kurzes und knackiges Buch haben.“

„Aufregend rasant mit hoher Taktung sowie viel Humor und sympathischen Protagonisten. Klasse Auftakt einer Reihe mit Suchtpotential!“

 

Leseprobe bkhewett.com/leseprobe

Genres Fantasy, Fantasy » Magie, Young & Adult

Erhältlich als
E-Book (epub), ISBN 9798201779689 E-Book (mobi), ASIN B09GKXQDKZ Taschenbuch, ISBN 978-1736539538

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: