„Alstervergnügen“ – ein Hamburg - Roman

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Alstervergnügen

Inhaltliche Einordnung

regelmäßig zu lesen
hat einen relativ großen Anteil
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
regelmäßig zu lesen
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
hat einen relativ großen Anteil
eigentlich auf fast jeder Seite
eigentlich auf fast jeder Seite
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 226

Geeignet für (Alter) von 18 bis 60

Klappentext
Zwei Worte sind es, die Sven am besten beschreiben: "Nerd" und "Zecke": Er ist St. Pauli - Fan mit Dauerkarte für die Gegengerade am Millerntor, Computerfreak, mehr On- als Offline und besitzt starke Defizite, was die soziale Kompetenz angeht. Wenn er denn mal den Mund aufmacht, so schafft er es zielgerichtet möglichst die Worte zu wählen, die zu einer maximalen Katastrophe führen. Doch so schlimm wie dieses Mal war es bisher nie: Sven gerät zwischen die Fronten von Polizei und organisierter Kriminalität und jeder seiner Versuche das Problem hinzubiegen macht alles nur noch schlimmer. Und dann ist da auch noch Jule, die Sven gerade erst kennen und lieben gelernt hat, und deren Leben nur er retten kann. Auch wenn Sven der offizielle Hauptdarsteller von Alstervergnügen ist: Der eigentliche Star der Geschichte ist die Stadt Hamburg und ihre liebenswerten Einwohner.

 

Buchbeschreibung
Zwei Worte sind es, die Sven am besten beschreiben: "Nerd" und "Zecke": Er ist St. Pauli - Fan mit Dauerkarte für die Gegengerade am Millerntor, Computerfreak, mehr On- als Offline und besitzt starke Defizite, was die soziale Kompetenz angeht. Wenn er denn mal den Mund aufmacht, so schafft er es zielgerichtet möglichst die Worte zu wählen, die zu einer maximalen Katastrophe führen. Doch so schlimm wie dieses Mal war es bisher nie: Sven gerät zwischen die Fronten von Polizei und organisierter Kriminalität und jeder seiner Versuche das Problem hinzubiegen macht alles nur noch schlimmer. Und dann ist da auch noch Jule, die Sven gerade erst kennen und lieben gelernt hat, und deren Leben nur er retten kann. Auch wenn Sven der offizielle Hauptdarsteller von Alstervergnügen ist: Der eigentliche Star der Geschichte ist die Stadt Hamburg und ihre liebenswerten Einwohner.

 

Leseprobe www.xn--alstervergngen-qsb.com/presse/leseprobe.pdf

Genres Belletristik » Humor, Krimi » Regional

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B00P06L5ZI Taschenbuch, ISBN 978-1502950789

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: