„Beyond Tower Drive“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Beyond Tower Drive

Inhaltliche Einordnung

in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
regelmäßig zu lesen
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
regelmäßig zu lesen
regelmäßig zu lesen
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 518

Geeignet für (Alter) von egal bis egal

Klappentext
Tower Drive, Cape Corinth, USA.

Es ist ein lauer Sommerabend in der verschlafenen Küstenstadt, als über die vermeintliche Idylle urplötzlich das Grauen hereinbricht.

Ein mysteriöser Lieferwagen richtet in der Straße ohne Vorwarnung ein Blutbad an; Panik bricht aus, denn das Massaker war erst der Anfang.

Unerwartet finden sich die Überlebenden in einer surrealen Welt wieder, die von wilden Hyänen und einem alles umhüllenden Nebel heimgesucht wird.

Die Bewohner stehen vor einem Rätsel, nur Schriftsteller Samotta erkennt, dass eine höhere Macht hinter den Ereignissen steckt.

Doch als umliegende Städte durch den Nebel bereits vollkommen bedeckt sind, bleibt nicht mehr viel Zeit, das Grauen aufzuhalten.

 

Buchbeschreibung
Es ist ein lauer Sommertag auf dem Tower Drive, Cape Corinth, USA. Schriftsteller Samotta werkelt an seinem neuen Roman, die Familie Leopold plant ihren Urlaub und Restaurantbesitzerin Janett Miller bereitet alles für den Gästeansturm vor. Zwar haben die Bewohner jenen mysteriösen Lieferwagen bemerkt, der seit Stunden mitten auf der Straße steht, doch wirklich geschert hat sich keiner darum – bis zu dem Moment, in dem das Fahrzeug alles und jeden tötet, der in seine Nähe kommt. Doch die Morde waren erst der Anfang. Der Tower Drive verwandelt sich nach und nach in eine Art tropischen Dschungel, in dem wilde Hyänen die Straße besetzen und nur darauf warten, ihr nächstes Opfer zu finden.
Den Überlebenden gelingt es zwar, dem Lieferwagen und den Tieren zu entkommen, aber von nun an stehen sie vor einer weitaus tödlicheren, gar übernatürlichen Gefahr. Sie finden Zuflucht im „Great Corinth“, in dem Restaurantbesitzerin Miller ungeahnt zur Schlüsselfigur jener Ereignisse wird, welche die grausamen Einträge aus ihren Tagebüchern haben Realität werden lassen.

Am Anfang befand sich in meinem Kopf nur die Vision eines alten, verlassenen Lieferwagens, der das pure Grauen verkörpert. Nach und nach hatte ich es geschafft, um diesen herum eine Geschichte zu bauen, Figuren zu entwickeln und eine Handlung zu erschaffen, die viele Elemente aus Horror, Thrill und Liebe vereint und meine Hauptprotagonisten immer wieder an sich selbst zweifeln lassen. Habe ich die richtige Entscheidung getroffen? Kann ich mit der Konsequenz leben? Und schließlich die Frage, die einen quälen kann, die einen ein Leben lang verfolgen kann: Was wäre, wenn … ?
Das Manuskript hat eine lange Reise hinter sich. Mit dem Schreiben begonnen in der Großstadt Leipzig, fortgeführt im idyllischen Osteebad Nienhagen und vollendet in einem kleinen Dorf auf dem Land Nähe Chemnitz. Ich bin sicher, dass dieser Lebensweg meinen Roman beeinflusst hat und das Leseerlebnis ein Stückchen mehr zu etwas Besonderem macht.

 

Leseprobe goo.gl/3x7HFi

Genres Belletristik, Horror, Thriller

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B01203VOUO Taschenbuch, ISBN 978-1515249641

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: