„Trywwidt“ – Die Kaiserin der ewigen Nacht

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Trywwidt

Inhaltliche Einordnung

in Spuren enthalten
regelmäßig zu lesen
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
regelmäßig zu lesen
in Spuren enthalten
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 640

Geeignet für (Alter) von 17 bis 99

Klappentext
Käferkacke! - Die Elfe Trywwidt hat es vermasselt. Ausgerechnet während ihrer Wache ist die gefährlichste aller Pflanzen aus dem Gewächshaus verschwunden: die »Kaiserin der ewigen Nacht«. Die gesamte Menschheit ist in Gefahr. Schnell weiß Trywwidt, wo die blutsaugende Pflanze steckt: ausgerechnet bei Klaus, dem wohl vertrotteltsten Botaniker der Welt!
Die Zeit wird knapp. Gestrandet in der Menschenwelt, sucht die Elfe einen Verbündeten für ihre Jagd auf die Blutsaugerin. Am besten einen, der sich ebenfalls mit dem Saugen von Blut auskennt. Aber kann sie ihrem Helfer wirklich vertrauen?
Schon bald muss Trywwidt begreifen, dass die mörderische Pflanze ihr geringstes Problem ist.
Wer wissen will, was die »Kaiserin der ewigen Nacht« mit der Pest im Mittelalter zu tun hat; wie wundersam die Erotik zwischen Elfen und Vampiren ist und mit welchen absonderlichen Schimpfwörtern Elfen nur so um sich werfen, ist hier bestens aufgehoben.
Klara Bellis’ Roman ist spannend und höchst amüsant. Für alle Fans von toughen Heldinnen, finsteren Schurken und Vollmilchschokolade.

 

Buchbeschreibung
„Trywwidt“ ist ein Urban-Fantasy-Roman, der eine fantastisch-absurde Begebenheit in unserer Welt und unserer Zeit erzählt. Neben skurrilen Situationen und liebenswerten Figuren stolpert man beim Lesen hin und wieder über Stellen, die zum Nachdenken über die Liebe und das Leben im Allgemeinen und Vertrauen und Toleranz im Besonderen anregen.
Auslöser für das Buch war das Foto einer Cyberpunkerin, aufgemommen vom Szenefotografen Alexander Löbel, das 2012 über den Bildschirm der Autorin schwirrte. Aus ein paar locker unter das Foto dahingeworfener Zeilen wurde im Laufe der letzten drei Jahre ein ganzer Roman.

 

Leseprobe klarabellis.de/wp-content/uploads/2015/09/Trywwidt_28.pdf

Genres Fantasy » Vampire, Fantasy » Urban Fantasy

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B014U1OMK8

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

2 Rezensionen zu diesem Buch eingetragen (Ø9,0/10)       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

[10,0/10 Pkt.] https://rezicenter.blog/2017/04/17/trywwidt-1-d … eingetragen am 05. Dezember 2018 21:11 Uhr (Originalrezension vergibt 5,0/5 Pkt.)

[8,0/10 Pkt.] http://annaskleinebuecherwelt.blogspot.de/2016/ … eingetragen am 28. Februar 2016 13:30 Uhr (Originalrezension vergibt 4,0/5 Pkt.)

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: