„Alle meine Avatare“

» weitere Bücher dieses Autors

Buchcover Alle meine Avatare

Inhaltliche Einordnung

an ein paar Stellen
an ein paar Stellen
in Spuren enthalten
in Spuren enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
gar nicht enthalten
in Spuren enthalten
hat einen relativ großen Anteil
an ein paar Stellen
gar nicht enthalten
Ähnliche Bücher

Veröffentlichung

Seiten 358

Geeignet für (Alter) von 14 bis egal

Klappentext
Ein Software-Projekt wie ein Actionspiel. Stellt sich nur die Frage, ob Hannes Harteck bis zum letzten Level durchkommt. Zu viele Leute haben ein Interesse daran, ihn oder sein Projekt abstürzen zu sehen.

Avatare aus Hannes‘ Online-Rollenspiel, seine Alter Egos, lassen sich nicht abschalten. Sie kämpfen sich mit ihm durch Privat- und Berufsleben. Online jagen sie einem geheimnisvollen Kokon hinterher.

Turbulente Projektwochen entscheiden sich in einer Piratenschlacht hoch oben in den Wolken. Eine unmögliche Mission und Hannes‘ Freundin mischt kräftig mit! Sie erleben Abenteuer an der Nahtstelle zwischen realer Welt und virtueller Realität.

 

Buchbeschreibung
Ein Software-Entwickler als Held eines Romanes ist schon reichlich ungewöhnlich. Dann darf man diesem Hannes Harteck in ALLE MEINE AVATARE auch noch bei der Arbeit über die Schulter schauen! Das wird als vergnügliche Geschichte in der Geschichte inszeniert, denn ob in schönster Detektiv-Tradition oder als »Bugbuster« gilt es, Programm-Fehler aufzuspüren.

Dabei ist Hannes Harteck nicht allein, denn nebenbei ist er versierter Online-Rollenspieler. Seine Rollenspiel-Charaktere Jeffrey und Xara hat er so verinnerlicht, dass er mit ihnen auch offline Zwiesprache hält. Sie sind nicht nur bei der Fehlerjagd dabei, sondern oberste Ratgeber oder Kritiker in allen Lebenslagen.

Hannes bekommt jede Menge Arbeit, als ihm ein millionenschweres Software-Projekt übertragen wird. Mit einem Mal hagelt es Probleme von allen Seiten, bis hin zur Sabotage. Versierte Projektmanager ahnen bereits, dass das größte Hindernis zur Fertigstellung nur der Kunde sein kann. Irritiert wird Hannes auch durch eine mysteriöse Frau, die in sein Leben drängt.

Wem das schon wieder zu viel Offline-Leben ist, dem sei gesagt: Die Entscheidung über Hannes berufliches und privates Wohl und Wehe fällt am Ende bei einer Piratenschlacht hoch oben in den Wolken. Natürlich während einer Rollenspiel-Session, da Hannes und seine Gruppe parallel zur Haupthandlung noch eine Mission erfüllen müssen, wobei die virtuelle Realität immer stärker mit der realen Welt verwoben wird.

Ein wenig Computer-Knowhow sollten Leser mitbringen. Wer mit Software-Projekten zu tun hat, genießt Heimvorteil. Alle Anderen staunen über die aufregenden, verrückten und liebenswerten Seiten im Leben der »Softies«.

 

Leseprobe michaelstiftland.d … /Alle-meine-Avatare-Leseprobe1.pdf

Genres Belletristik, Belletristik » Humor

Erhältlich als
E-Book (mobi), ASIN B010NS06J8 Taschenbuch, ISBN 1514803518

 


 


» Eintrag auf rezi-suche.de (für Blogger)

Keine Rezensionen zu diesem Buch eingetragen       Rezensionslink eintragen

Hier kannst du einen Link zu einer Rezension, die dieses Buch betrifft, einfügen. Der Eintrag wird vor der Veröffentlichung geprüft.
Achtung! Es sind nur Links zu Blogs erlaubt. Rezensionen bei Portalen und Shops werden nicht freigeschaltet.

Url zur Rezension:

Bewertung in der Rezension:
von möglichen Punkten

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben:

Die in der Rezension vergebenen Punkte werden so umgerechnet, als hätte es eine maximal zu erreichende Punktzahl von 10 gegeben. Die Originalwertung wird am Ende des Eintrags angezeigt, sofern sie von diesem Bewertungsmodus abweichend war.

 

Eintrag melden

Wenn ein Eintrag deine Rechte verletzt oder in anderer Weise zu beanstanden ist, kannst du uns dies hier melden.

Bitte gib den Grund an, warum dieser Eintrag gemeldet wird:

Bitte gib deine E-Mail-Adresse an, damit wir dich kontaktieren können, falls wir Rückfragen haben: