Liebesromane

von der magischen Kraft der menschlichen Herzen

Gefühle sind ein Teil der menschlichen Seele, die Liebe besitzt die stärkste Kraft von allen. Sie zieht Menschen wie magisch zueinander hin, verdreht ihnen den Kopf und lässt auch den klügsten Rationalisten manchmal zum Dummkopf werden. Liebe macht den Harten verletzlich, spornt den Mutlosen an und schenkt dem Traurigen neue Hoffnung. Liebe macht Spaß, sie setzt Menschen frei und tut ihnen manchmal auch unendlich weh. Nicht jede Liebe bringt Glück, das musste so mancher Leser bereits schmerzlich selbst erfahren. Doch das Flirten und Werben, Suchen und Finden, Festhalten und Loslassen bietet Stoff für unendlich viele Geschichten mit oder ohne Happy End.

Buchcover Die Rose von Sinndal

Die Rose von Sinndal

Dämonenspiel

Besonders viel Romantik und Magie

Details
Buchcover Blutdurst

Blutdurst

Die anderen Anderen

Besonders viel Romantik und Magie

Details
Buchcover Die Farbe des Saris

Die Farbe des Saris

Besonders viel Realität und Lokalkolorit

Details
Buchcover Das Glück ist ein dämliches Grinsen

Das Glück ist ein dämliches Grinsen

Kurzgeschichten und Miniaturen

Besonders viel Romantik und Realität

Details
Buchcover Schwester Leonie

Schwester Leonie

Ein Arztroman

Besonders viel Romantik und Realität

Details
Buchcover Ein Cowboyherz auf Abwegen

Ein Cowboyherz auf Abwegen

Montana Souls 2: Josh & Candice

Besonders viel Realität und Romantik

Details
Buchcover Er liebt uns, er liebt uns nicht

Er liebt uns, er liebt uns nicht

Besonders viel Realität und Humor

Details
Buchcover Wolfsspur

Wolfsspur

Das Highborn-Projekt

Besonders viel Romantik

Details
Buchcover The Way to Love 2

The Way to Love 2

Chloe & Chris

Besonders viel Realität und Lokalkolorit

Details
Buchcover Fake-Freundin: Liebe braucht Zeit

Fake-Freundin: Liebe braucht Zeit

Besonders viel Romantik und Humor

Details
Buchcover Vertical Love

Vertical Love

Polerina

Besonders viel Realität

Details
Buchcover The Way to Love

The Way to Love

Chloe & Chris

Besonders viel Realität

Details
vorherige123...10...20...50...68nächste 

Die Liebe, das unerschöpfliche Thema

Die Liebe ist das unerschöpfliche Thema der Literatur, so mancher Protagonist ging bereits in ihre Falle und danach sprichwörtlich durchs Feuer. Genau das macht den Reiz guter Liebesromane aus: Dieses Genre verknüpft Spannung mit großen Gefühlen. »Kriegen Sie sich - oder kriegen sie sich nicht?«, diese alte Frage kommt immer wieder aufs Neue auf. Wie schön, dass es so viele verschiedene Liebesschicksale gibt, die uns jedes Mal wieder mitfiebern lassen! Wer die Liebe selbst erlebt hat oder sich danach sehnt, kann sich dem romantischen Katz-und-Maus-Spiel kaum entziehen. Wird sie ihre große Liebe erobern, obwohl sämtliche Naturgewalten dagegenstehen? Kann er die Frau seines Herzens retten und für sich gewinnen?

Romantische Geschichten jeder Fasson

Romantik gehört ganz einfach zur Liebe dazu, fein austariert, für das besondere Kribbeln im Bauch, das uns Lust macht auf mehr. Romantik liegt schon in einer einfachen Begegnung, dem Austauschen von Blicken, einem zarten Lächeln, einer flüchtigen Berührung. Sie setzt sich fort in Minuten oder Stunden prickelnder Erotik, ob am Strand, in privaten Räumen oder in einer fremden Stadt. Der Autor darf das aufregende Kribbeln im Keim ersticken, bis zur Schmerzgrenze strecken oder in lustvollen Schüben über den Leser und seine Helden ergießen. Romantik kann sogar witzig sein, ohne sich dabei der Lächerlichkeit preiszugeben. Charaktere, die ihre fantasievollen, verrückten Träume leben, ziehen den Leser ganz in ihren Bann und entfachen in ihm die Sehnsucht nach purem, wahren Leben. Liebe ist … Magie!