Magische Fantasy

zauberhafte Bücherwelt

Bildet die Magie den Kernpunkt der fantastischen Geschichte, dann sprechen wir von magischer Fantasy. Gelehrte Zauberer konkurrieren hier mit geheimnisvollen Schamanen und gewitzten Hexen um das Recht, den Verlauf der Geschichte zu bestimmen. Dabei ist die Magie das zunächst neutrale Mittel in ihren Händen, das zum Bösen oder Guten verwendet werden kann. Die Dark Fantasy wird beherrscht von finsteren Mächten, die die Waagschale in Richtung Finsternis kippen. Doch auch die High Fantasy kann von Magie geradezu durchdrungen sein, ob der Elf nun sein magisches Schwert erhebt oder der Drache seine Schreckenszauber über das mächtige Heer wirkt, das sich ihm entgegenstellt.

Buchcover Milchohr und weitere Gespenstergeschichten

Milchohr und weitere Gespenstergeschichten

Besonders viel Magie

Details
Buchcover Die Vier Riesen und die Göttin des Windes

Die Vier Riesen und die Göttin des Windes

Band 1: Der Drache im Eis

Besonders viel Magie und Humor

Details
Buchcover Der Fluch der Sirene

Der Fluch der Sirene

Besonders viel Spannung und Magie

Details
Buchcover Herrin vom See

Herrin vom See

Besonders viel Romantik und Magie

Details
Buchcover Visionen

Visionen

Phantastische Traumgebilde vom Leben und Sterben

Besonders viel Magie und Spannung

Details
Buchcover Das Erbe der Vorväter

Das Erbe der Vorväter

Lunas Schicksal

Besonders viel Magie

Details
Buchcover Spiegelblut

Spiegelblut

Besonders viel Magie und Action

Details
Buchcover Eisfunken

Eisfunken

Besonders viel Romantik und Magie

Details
Buchcover Die Perlmuttschmetterlinge

Die Perlmuttschmetterlinge

Besonders viel Magie

Details
Buchcover Die Muse und der Sorgendieb

Die Muse und der Sorgendieb

Besonders viel Magie

Details
Buchcover Die Gewitterhexe und der Mondfuchs

Die Gewitterhexe und der Mondfuchs

Details
Buchcover Blühende Steine

Blühende Steine

Besonders viel Magie

Details
vorherige123...10...20...35nächste 

Lehrlinge der Magie und mächtige Zauberkünstler

Starke Charaktere stehen im Mittelpunkt jeder Story. Manchmal ist ihre Kraft nicht auf dem ersten Blick sichtbar, sie muss sich noch entwickeln - aber das Schicksal nimmt jeden magischen Protagonisten in die Schule und führt ihn durch manche Härten: So wächst aus einem unbedarften Anfänger ein bewundernswerter Held hervor! Einige Protagonisten lernen wir auch am Ende dieses langen Weges kennen, sie haben sich bereits entfaltet, wissen um ihre Stärken und setzen alles dafür ein, ihre aus den Fugen geratene Welt wieder zur alten Schönheit zurückzuführen. Doch die Magie besitzt oft ihre eigenen geheimnisvollen Gesetze, man erhebt nicht einfach den Zauberstab und alles wird wieder gut. Auch im wahren Leben sind die Regeln hinter den Kulissen nicht einfach gestrickt, sodass wir als Protagonisten unseres eigenen Schicksals vieles gemeinsam haben mit den Charakteren aus magischen Fantasybüchern.

Die Konfrontation der Mächte

In der magischen Fantasy prallen spirituelle Mächte aufeinander und erschüttern die fiktive Welt oft in ihren Grundfesten. Gut und Böse sind häufig – doch nicht immer! – klar definiert. Nicht jeder Charakter zeigt von Anfang an sein wahres Gesicht, überraschende Wendungen enthüllen den einen oder anderen Falschspieler oder leiten eine unvermutete Umkehr ein. Das Verlockende an Fantasybüchern mit hohem Magieanteil liegt für Leser darin, dass sich eine Fülle von neuen Handlungsmöglichkeiten entfaltet, die der Story eine besondere Würze geben. Und doch ist mit Magie beileibe nicht alles möglich: Unser eigener kindlicher Traum vom Zaubern wird auf eine neue, spannungsgeladene Stufe gestellt, die fremde Welten verändert und unser Herz berührt.